geb. am 9. Februar 2019

 

Viele Jahre träumte ich davon, endlich auch einmal
einen Neufundländer haben zu dürfen.
Da ich aber ein sehr verantwortungs bewusster Mensch bin
und ich ganz genau wusste,
dass ich sehr viel Zeit haben möchte für diesen Hund,
ließ ich es immer sein.
Durch ein trauriges Schicksal was mir wiederfuhr,
wurde es mir erst möglich, mir meinen Traum zu erfüllen.
Durch meine Erkrankungen und Behinderungen
war es mir nicht mehr möglich arbeiten zu gehen
und man riet mir zu einem Begleithund,
der mir im Alltag helfen sollte.
Nach langen inneren Kämpfen mit mir selbst
und langem Suchen und recherchieren,
stieß ich dann auf die Zucht

" Neufundländer von den Zoller Bären"

Ich bin Brunhilde und Detlef soooo dankbar
und habe in ihnen ganz tolle Menschen gefunden,
die mich liebevoll bei der Aufzucht von Henry begleiten.

Henry bereichert mein Leben
und ich habe wieder meine Sicherheit
und Freiheit durch ihn zurück erlangt.

 

 

5 Monat

 

Frauchen ich bräuchte mal so langsam einen Haarschnitt

 

Henry und sein Lieblinsspielzeug
Der Panter von Steiff hat es ihm von der ersten Stunde an
angetan und er geht sehr behutsam mit ihm um.

 

 

Henry und sein kleiner Kumpel Keddy

 

 

 

4 Monat

Mein Herrchen Manuel

 

Nach einem ausgiebigen Bad im Bach...

...im Schatten das Fell trocknen lassen...

...und eine Runde chillen.

 

 

 

Mein Revier erkunden

Im Sportpark beim Obermattenbad
habe ich wieder ganz viele neue Freunde gefunden
und jetzt bin ich ko vom spielen

 

14. Woche

Schau mal Frauchen, ich bin ein Gorilla im Gungle

 

Das ist mein Platz !!!

 

12.Woche

Erkundungstour in meinem neuen Revier.
Da gibt es eine ganz tolle mega große Wiese,
mit Wald, Reben und einem Park mit einem ganz tollen Bach,
wo ich immer planschen darf.

 

...und einen eigenen Garten hab ich auch.

 

 

 

 

10.Woche

Am 10. April bin ich in meinem neuen Zuhause angekommen.
War ganz schön aufregend,
die neue Umgebung und meine neue Familie kennen zu lernen.
Mein Frauchen meinte, ich habe das ganz gut gemeistert
und hatte nur die erste Nacht etwas Heimweh.

 

Mein Frauchen meint, ich sei eine ganz schön coole Socke.

 

beim ersten Besuch

 

 

 

Henry`s Eltern:

     Bayuma pearl of sunshine
     von den Zollerbären
                        Darth Vader vom Versetal                            


 

 

 

 

Nach oben